Wissenschaft hasst nicht und Sie sollten es auch nicht tun

Du weißt, dass du vielleicht an etwas dran bist, wenn Jezebel.com darüber schreibt. Das ist mit dem Begriff „relfie“ passiert, den wir letzte Woche in einem Artikel geprägt haben.

Es macht uns nichts aus, dass sie den Begriff nicht geliebt haben, aber wir nehmen es ihnen übel, die Ergebnisse der Studie falsch zu berichten. Man sagt, dass (neben dem Hass auf den Begriff), „….man kann hassen, die Leute sind, die sie benutzen zu viel, das heißt, glückliche Paare, die viele Selfies zusammen veröffentlichen. Nach Ansicht der gleichen Forscher, die relfie geprägt haben, ging es dabei vor allem darum, herauszufinden, was die Verwendung solcher heißen Bilder über den Status der darin dargestellten Beziehung aussagt.“

Zusammen mit Jezebel haben mehrere andere Medien falsch berichtet, dass die Leute andere Leute nicht mögen, die Relfies posten. Unsere Studie hat dies nicht gefunden. Wir haben das gefunden:

1) Menschen nehmen diejenigen, die Relfies posten und einen dyadischen Beziehungsstatus haben („in einer Beziehung mit…“), als mit besseren Beziehungen wahr als Facebook-Nutzer, die dies nicht tun.

2) Deine Facebook-Seite ist ein Fenster in deine Beziehung. Wenn Sie sich einfach Ihre Facebook-Seite ansehen, können Fremde Ihre Beziehungsqualität erraten. Wenn deine Beziehung gut läuft, zeigen deine Regie und andere Aspekte deines Profils es.

3) Alle Facebook-Beziehungsinformationen werden nicht gleichermaßen erstellt. Menschen, insbesondere solche, die andere Facebook-Nutzer nicht mögen, die übermäßig kitschige, überromantische Beiträge schreiben.

Porno Filme zum Thema Teen Sex & Hass kannst du dir hier anschauen.